Seite auswählen

Zwei Dinge überraschen doch sehr. Zum einen, dass McDonalds LIDL noch nicht in Grund und Boden geklagt hat, wegen der Aufmachung der Verpackungen. Zum anderen, dass LIDL selbiges noch nicht mit mir gemacht hat.

Um das zu feiern, nehmen wir uns heute einen weiteren köstlichen Burger aus dem LIDL-TK-Regal vor.
Den BEEF CLASSIC.

LIDL hat glücklicherweise eine ordentliche Bandbreite an Mikrowellenburgern ins Regal gerotzt. Das sichert uns die kommenden Einträge – oder ruiniert sie uns, denn jedes mal über Burger zu schreiben ist auch eher langweilig.

Faszinierend ist der laute Knall, den die Plastikverpackungen in den Mikrowellen jedes mal aufs Neue machen allemal. Duck and Cover.

Die Ehre von LIDL könnte das Statement retten, dass die Burger beim Öffnen der Mikrowelle zumindest einen Duft von McDonalds versprühen.
Leider gleicht es eher dem Geruch der Müllcontainer im Hinterhof eines Schnellrestaurants, in dem sich die Obdachlosen seit Tagen suhlen.

 

einladend as fuck.

Dem geschulten Auge zeigt sich mal wieder, dass die Soßen während der Bestrahlung eine unzertrennliche Partnerschaft eingingen.

Der Schrottgourmet wird Ihnen
präsentiert von: Romantik.

Erschreckend ist, dass der „Nebel“ auf dem nebenstehenden Foto nicht etwa durch Bildbearbeitung entstand, nein, es ist mir einfach nur mal gelungen festzuhalten, wie SCHEISSEHEISS die Kacke ist, wenn man sie endlich aus der Hölle fischt.
Hitze auf Fotos ohne Wärmebild. Hier habt ihr es zuerst gesehen.

Einige Stunden später trifft dann das Besteck auf den Burger. Besteck, nachdem ich mir beim letzten die Pfoten verbrannte – NEVER FORGET.

 

Das Brötchen hat sich in seinem Mikrowellenurlaub in seiner Grundstruktur verändert. Nun ist es so fest und zäh, dass man mit dem Messer kaum hindurchkommt. Schon jetzt haben wir den Punkt erreicht, an dem ich eigentlich keinerlei Appetit mehr auf diesen „Burger“ habe, aber was muss, das muss.

 

Dampfend heiß nähert er sich meinem Gesicht und auch wenn ich meine Finger vor Verbrennungen schützen konnte – die breiige Masse brennt einem direkt den Mund aus wie eine frische Amputationswunde.

 

Vollkommen überraschend varriiert der Geschmack ziemlich furchtbar und unerträglich, und so sitze ich vor dieser kulinarischen Missgeburt und schauffele Bissen für Bissen in mich rein und sehne mich danach, dass mir die Geschmacksnerven vom Brot-Soßen-Fleisch-Brei zugeschweißt werden. Was leider nicht der Fall ist.

Wer möchte darf nun gerne auf der Facebookseite von LIDL nachsehen wo die nächste Filiale ist, oder mir einfach ein Like dalassen. Fänd ich bombe, wenn ich euch weiter mit Mist zuschmeißen dürfte.

(Sogar dieser Block wurde recycled, absolut Banane!)

LIDL - Beef Classic

LIDL - Beef Classic
11

Fazit

1/10

    Pros

    • er
    • ist
    • gegessen

    Cons

    • noch weniger Feinschliff als der letzte
    • Mikrowellenburger
    • mit 2EUR genau 2EUR zu teuer